Geschichte

Tradition trifft Moderne

Im Jahr 2000 wurde der Bäckereibetrieb in der Schottenfeldgasse von Horst Felzl mit dem Ziel übernommen, mitten in Wien Qualitätsbackwaren zu produzieren. 2008 wurde die 2. Filiale an der Ecke Kaiserstr./Westbahnstraße eröffnet und im Jahr 2009 das Stammhaus in der Schottenfeldgasse radikal modernisiert. Es folgte 2010 die Neueröffnung des 3. Standortes in der Pilgramgasse im 5. Bezirk.

2014 musste dann der Shop in der Schottenfeldgasse der Erweiterung der Backstube weichen. Eine Ecke weiter entsteht in der Lerchenfelder Straße Ecke Schottenfeldgasse – in einem loftartigem, lichtdurchflutetem Ecklokal – ein neuer Felzl Shop. Im gewohnt urbanen FELZL Ambiente wird eine erweiterte Frühstückskarte, frisch gekochte Suppen, ofenfrische Quiches und herzhaft gefüllte Baguettes angeboten.

Das Designkonzept wurde mit der Designagentur moccaroom für jede Filiale komplett neu entwickelt und den örtlichen Gegebenheiten entsprechend stringent umgesetzt.

Im November 2017 eröffnete schlussendlich die neueste und vierte Felzl-Filiale in der Helferstorferstraße 2, direkt beim Schottentor im 1. Bezirk.